Mac OS X und Java - Erkenntnis des Tages 2010-08-15

Apple und Java ist wohl so ein Thema für sich. Während man bei Windows ja brav sein SDK selber runterladen und installieren muss, bringt Mac OS X schon eine Java-Version mit.

Doch das Gegenteil von gut ist gut gemeint.
Kommt ein Update von Java heraus, (z.B. von 5 auf 6) findet man es nicht über die Softwareaktualisierung :-(

Was nun folgt, ist leider aufwendiger als unter Windows:
1. Herausfinden, welches Update ich brauche
2. Runterladen des Updates von Apple
3. Ändern der default Java-Version

zu 1.
Bei muchsoft
findet man eine Übersicht der passenden Java-Versionen. Ich benutze 10.5.8 (Leopard) und hätte gerne die aktuellste Version von Java 6: das ist in diesem Fall dann 1.6.0_20

zu 2.
Apple bezeichnet das als Java for Mac OS X 10.5 Update 7
Also fix herunterladen und installieren.

zu 3.
Nun muss man nur noch unter Programme/Dienstprogramme die App Java-Einstellungen öffnen unter durch ziehen des Listeneintrags die Version 6 nach oben bringen.
Dann zeigt auch ein java -version auf der Konsole die aktuelle Version 1.6.0_20 an.
Voila!

Einen Kommentar schreiben