log4j

Logging erhält Einzug in nextstep!

Die Wahl fiel auf Apache log4j.

Ein gutes tutorial hierzu:
http://www.torsten-horn.de/techdocs/java-log4j.htm

Vorstellung Konzept “nextstep”

creatronix’ nextstep ist eine Richclient-Anwendung, die den täglichen Umgang mit dem Thema Booking & Promotion vereinfachen soll.
Zielanwender sind einzelne Musiker, Bands und kleinere Bookingagenturen, für die sich teure CRM-Software aus Kostengründen nicht lohnt.
nextstep ist streng modularisiert, um die verschiedenen Bedürfnisse der unterschiedlichen Benutzergruppen abzudecken.

Die Basisfunktionalität “booking” beinhaltet das Verwalten von Auftritten.
weitere Module folgen:

    webstat: Auswertung und Zusammenführung von verschiedenen Statistiken, wie The Webalizer, u.a.
    portal synchronizer: Synchronisierung von Terminen, mp3 und Fotos auf Webportalen wie myspace, mp3.de, pure volume, etc.

Datenbank – Das kann ich auch!

Ich bin erstaunt wie leicht es war, eine PostgreSQL-DB auf meinem Rechner zu installieren.
Noch begeisterter war ich, als ich binnen einer halben Stunde auch schon aus meiner RCP auf die DB zugreifen konnte.
Wirklich easyCoding!

String data = "jdbc:postgresql://127.0.0.1:5432/myDB";
String sql = "SELECT * FROM myTable";
try {
Class.forName("org.postgresql.Driver");
Connection conn = DriverManager.getConnection(data, "username", "password");
Statement st = conn.createStatement();
ResultSet rec = st.executeQuery(sql);

while (rec.next())
{
System.out.println(rec.getString("bla"));
System.out.println(rec.getString("blub"));
}
rec.close();
st.close();
} catch (ClassNotFoundException e) {
e.printStackTrace();
}
catch (SQLException e) {
e.printStackTrace();
}

RCP in voller Bildschirmgröße

Wer seine RCP gleich in voller Bildschirmgröße starten lassen möchte kann diesen code-Schnipsel einfach einfügen:

public class ApplicationWorkbenchWindowAdvisor extends WorkbenchWindowAdvisor {

    public void postWindowOpen() {
        super.postWindowOpen();
        IWorkbenchWindowConfigurer configurer = getWindowConfigurer();
        configurer.getWindow().getShell().setMaximized(true);
    }
}